Zurück zur Listenansicht

25.03.2020

Service am Bürgertelefon stark gefragt

Tageszusammenfassung für den 25. März 2020

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Hilfe und Rat am Telefon und online:

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim bietet unter der Bürgertelefon-Nummer 03871 722-8800 Informationen rund um das Thema Corona und Folgen, des Weiteren den „Lass uns reden“-Service unter 03871 722-1234 und die Hotline der Wirtschaftsförderung unter 03871 722-5678. Daneben besteht die Möglichkeit der Information über den Behördenruf 115. Die Zahl der Anruferinnen und Anrufer ist konstant hoch, allein beim Bürgertelefon gingen seit Wochenanfang etwa 600 Anrufe ein, heute (25. März) waren es knapp 150. Dort wie auch im „Lass uns reden-Korlcenter“ bezog sich die Mehrzahl der Anfragen auf Regelungen der Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern und Möglichkeiten für familiären Besuch über Landesgrenzen  hinweg. Umfassende Informationen zu den derzeit geltenden Regelungen bieten auch die Internetseite des Landkreises  www.kreis-lup.de/corona in der Rubrik „FAQ / Häufig gestellte Fragen“. 

Bestätigte Corona-Infektionen:

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim wurden seit dem 24. März keine neuen Corona-Infektionen registriert. Damit beläuft sich die Anzahl positiv getesteter Menschen im Landkreis,  weiterhin auf 27 (Quelle: Landesamt für Gesundheit und Soziales, Stand 25. März, 15.00 Uhr). Zwei der Infizierten müssen im Krankenhaus behandelt werden, alle übrigen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Zur Arbeit der Testzentren:

Heute bis 16.00 Uhr wurden in den Testzentren im Landkreis Ludwigslust-Parchim insgesamt 42 Menschen getestet, 18 in Ludwigslust und 24 in Parchim. Gestern wurden in den beiden Zentren insgesamt 51 Menschen getestet, 30 in Ludwigslust und 21 in Parchim.

Weitere Informationen zur aktuellen Situation
im Landkreis Ludwigslust-Parchim gibt es auf der Internetseite www.kreis-lup.de/corona